Die Musik, die Du hörst, sagt viel über Dich aus
― (via be-yourself-and-fight)

BULLSHIT. Ich höre rap, sowie Punkrock. Bin ich also ein hopperpunk oder was?

wenn du dich selbst in kategorien stecken willst, sicher.

das zitat wäre imho so zu interpretieren, dass dein musikgeschmack viel über dein denken, deine lebenseinstellung aussagt. oder von mir aus auch nur darüber, ob du ein arschloch oder ein netter mensch bist.

bsp: hörst du frei.wild, würde ich dir eine spießbürgerlich-konservative bis rechte gesinnung unterstellen, zudem diskursunfähigkeit und unreflektiertheit.
:)

Zum Glück höre ich kein frei.wild. :-)

das war keine unterstellung, das war nur ein beispiel. ein einfaches. :)

Habe ich auch so gar nicht aufgefasst. Ich meine nur, dass dieser Spruch doch einfach schon das Vorurteile haben unterstützt. Wenn man jemanden kennenlernt kann man nicht sagen, dass man schon viel weiß, nur, weil man den Musikgeschmack kennt. Finde ich. Das soll auch auf keinen Fall ein Angriff auf irgendjemanden sein, aber so sehe ich das eben. Du hast ja das perfekte Beispiel gebracht, was du jetzt über jemanden sagen bzw. denken würdest, der frei.wild hört. Leider ist das dann ein Vorurteil, weil es so viele Menschen gibt, die frei.wild hören und trotzdem Links sind. Traurig aber wahr.
Das meinte ich.

Die Musik, die Du hörst, sagt viel über Dich aus
― (via be-yourself-and-fight)

BULLSHIT. Ich höre rap, sowie Punkrock. Bin ich also ein hopperpunk oder was?

wenn du dich selbst in kategorien stecken willst, sicher.

das zitat wäre imho so zu interpretieren, dass dein musikgeschmack viel über dein denken, deine lebenseinstellung aussagt. oder von mir aus auch nur darüber, ob du ein arschloch oder ein netter mensch bist.

bsp: hörst du frei.wild, würde ich dir eine spießbürgerlich-konservative bis rechte gesinnung unterstellen, zudem diskursunfähigkeit und unreflektiertheit.
:)

Zum Glück höre ich kein frei.wild. :-)

theme by modernise